Radio Dresden - 80er Kulthits

Apps Download

Player Controls

Live
Loading...
  • jetzt
    COLONEL ABRAHAMS
    TRAPPED
  • 19:28 Uhr
    DON JOHNSON
    HEARTBEAT
  • 19:24 Uhr
    DEN HARROW
    CATCH THE FOX
  • 19:20 Uhr
    SPANDAU BALLET
    GOLD
  • 19:17 Uhr
    P.LION
    HAPPY CHILDREN
  • 19:14 Uhr
    KYLIE MINOGUE
    I SHOULD BE SO LUCKY
  • 19:09 Uhr
    CAMOUFLAGE
    THE GREAT COMMANDMENT 2000 (MAXI)
Neue Sommerziele vom Flughafen Dresden
»
Am Dresdner Flughafen gibt es ab dem kommenden Sommer 2018 drei neue Reiseziele. Zweimal wöchentlich gibt es Flüge von und nach St. Petersburg, es ist die erste reguläre nonstop-Verbindung nach der Wende zwischen den Partnerstädten. Außerdem wird die französische Mittelmeerinsel Korsika wöchentlich angesteuert. Zudem übernimmt Germania nach eineinhalb Jahren Unterbrechung die Verbindung von Dresden nach Barcelona - drei mal pro Woche wird die katalanische Hauptstadt im Sommer 2018 angesteuert. Buchung seien ab sofort möglich, teilte ein Flughafensprecher mit.
Dresdner CDU kann sich Zusammenarbeit mit AfD vorstellen
»
Die Dresdner CDU kann sich perspektivisch eine Zusammenarbeit mit der AfD im Stadtrat vorstellen. Er schließe eine Zusammenarbeit in der Perspektive nicht aus, sagte Kreischef Christian Hartmann in einem DNN-Interview. Er spreche aber nur vom Stadtrat. Man wolle mit einer Bürgerlichen Mehrheit rot-grün-rot ablösen. Linken-Chef Schollbach sprach von einem Dammbruch und einem faltalen Signal. Die örtliche CDU scheine aus dem Ergebnis der Bundestagswahl nicht gelernt zu haben, so Schollbach. In zwei Jahren wird ein neuer Stadtrat in Dresden gewählt, derzeit die rot-grün-rote Mehrheit die Stadtpolitik.
Zahlreiche Einsatzkräfte suchen Vermissten am Hohen Stein
»
Ein Großaufgebot von Polizei und Feuerwehr ist weiterhin am Hohen Stein in Dresden-Plauen und Coschütz im Einsatz. Dort wird nach einem vermissten 28-Jährigen gesucht. Bereits in der Nacht zu Freitag war ein Hubschrauber im Einsatz. Seit Freitagvormittag sind auch Bergrettung und Suchhunde vor Ort, um in dem Steilen Gelände an der Klippe den vermissten zu suchen. Die Polizei befürchtet, dass sich der Mann etwas angetan haben könnte.
Identität von Geschenke-Mann geklärt
»
Im Fall des betrunkenen Mannes, der seit Tagen in Dresden Passanten und DVB-Fahrgäste anspricht ("Hallöchen Popöchen") und beschenken will, haben uns zahlreiche Hinweise erreicht. Die Identität des Mannes konnte geklärt werden. Polizei, Sozialamt und DVB sind informiert. Bei dem Mann handelt es sich um einen Obdachlosen, er leidet unter einer Alkoholerkrankung und war zeitweise auch in medizinischer Betreuung.

Er gibt sich zur Zeit als Radio-Mitarbeiter oder Moderator aus und will Passanten, Fahrgästen und Kindern Lebensmittel, Alkohol, Pflanzen oder Süßigkeiten schenken. Teilweise ist er dabei alkoholisiert. Wer von ihm angesprochen wird, sollte freundlich ablehnen. Wenn er stark alkoholisiert ist, kann er aggressiv werden, Konfrontationen sollte man aus dem Weg gehen.

Hinweise für einen Straftatverdacht gibt es bislang bei der Polizei nicht. Die zuständigen Reviere und Bürgerpolizisten wurden aber sensibilisiert und gehen auf den Mann zu, teilte Polizeisprecher Thomas Geithner mit.

In den letzten Stunden und Tagen hatten uns telefonisch, per E-Mail und Facebook zahlreiche Hinweise zu dem Fall erreicht. Seit mindestens einer Woche ist der Mann mit seiner großen "Geschenke-Tüte" unterwegs, berichtet von einer "Radio-Aktion" bei der er Geschenke im Wert von 1000 Euro verteilen könne.

Wir hatten über den Fall am Donnerstag berichtet, es handelt sich um keinen Radio-Mitarbeiter. Von unser Seite vielen Dank für die zahlreichen Hinweise, diese wurden vertraulich den zuständigen Behörden weitergeleitet.
Kaputtes Kleinflugzeug sorgt für lange Verzögerungen am Dresdner Flughafen
»

Am Dresdner Flughafen ist am Freitagmittag der Flugbetrieb zeitweise eingestellt worden. Ein defektes Kleinflugzeug blockierte die Start- und Landebahn. Nach Angaben eines Flughafensprechers hatte die zweimotorige Maschine beim Start Probleme mit dem Fahrwerk, daraufhin stoppte die Maschine auf der Startbahn. Ein Rad war gebrochen. Auch Feuerwehrkräfte rückten an der Startbahn an. Mehrere Maschinen mussten über dem Flughafen Kreisen. Der Abflug von Maschinen Richtung Rhodos, Amsterdam und Frankfurt verspätet sich, mehrere hundert Fluggäste mussten sich Gedulden. Um 14:13 Uhr wurde die Start- und Landebahn wieder freigegeben. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Dynamo ohne Hartmann und Hauptmann in Nürnberg
»
Dynamo muss vorerst auf Marco Hartmann verzichten. Der Mannschaftskapitän der SGD hat sich beim Heimspiel gegen den FC Ingolstadt einen Faserriss im linken Gesäßmuskel zugezogen. Das ergab eine MRT-Untersuchung „Jeder weiß, wie wichtig Harti für uns ist, darüber müssen wir keine weiteren Worte verlieren. Dass erneut ein Schlüsselspieler vor einer Englischen Woche ausfällt, ist mehr als ärgerlich. Ich hoffe, dass Harti die Verletzung möglichst rasch auskurieren und auf den Platz zurückkehren kann“, sagte Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus. Neben den Langzeitverletzten Sören Gonther und Pascal Testroet wird auch Niklas Hauptmann aufgrund eines Infekts für das Spiel in Nürnberg nicht zur Verfügung stehen.